> Zurück

Covid-19 / regulärer Trainingsbetrieb eingestellt

24.10.2020

Neue Massnahmen ab dem 24.10.2020

Der Regierungsrat hat am 23. Oktober 2020 weitreichende, neue Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. 
Die Ausübung von Sportarten, deren Durchführung einen dauernden engen Körperkontakt bedingt, namentlich Tanzsportarten, Schwingen, Ringen, American Football, Rugby sowie Kampfsportarten wie Judo und Karate sind verboten. Damit ist der aktuell publizierte Trainingsplan nicht mehr gültig. Wir dürfen vorerst keinen Kontaktsport mehr ausüben.

Wir haben für unsere bestehenden Mitglieder ein alternatives Trainingsangebot ausgearbeitet, welches den gesetzlichen Vorschriften Rechnung trägt.